19.05.2005

ESD-Schutz Varistoren




Epcos erweitert sein Typenspektrum zum ESD-Schutz mit der CeraDiode CDS4C12GTA. Diese Ausf√ľhrung hat mit Abmessungen von 2,5 √ó 0,8 mm2 dieselben L√∂tpad-Ma√üe wie Dioden im SOD 323-Geh√§use und kann damit diese Dioden-L√∂sung ohne Design√§nderung ersetzen.

Die CeraDiode bietet laut Hersteller bidirektionalen √úberspannungsschutz bei gleichzeitig niedrigen Leckstromwerten und Ansprechzeiten von <0,5 ns und zeigt bis +85 ¬įC keine Degradation. Dank der stabilen Kapazit√§tswerte kann die Diode neben dem ESD-Schutz auch als EMI-Filter eingesetzt werden. Prototypen sind verf√ľgbar.

Eine weitere Neuheit ist das High-Speed-CeraDiode-4fach-Array mit der Bezeichnung CDA5C16GTH in der Baugröße 0612. Die Eigenkapazität liegt bei 3 pF. Damit werden auch bei Leitungen mit hohen Datenraten - wie USB 2.0, Firewire, Ethernet und Video-Applikationen - Signalverzerrungen vermieden.

 


 


--> -->