30.10.2007

Entwicklungs- und Debug-Werkzeug f├╝r ARM Cortex-M3 von STMicroelectronics




Von iSystem gibt es jetzt ein Entwicklungs- und Debug-Werkzeug f├╝r den STM32F10x Cortex-M3 Mikrocontroller von STMicroelectronics. Die Kommunikation zum Zielsystem erfolgt ├╝ber JTAG oder der sogenannten CoreSight Single Wire Debug (SWD) Schnittstelle. Die iSystem Debugger-Hardware wird ├╝ber USB mit dem Host PC verbunden und erh├Ąlt so auch die entsprechende Stromversorgung. Eine integrierte Entwicklungsumgebung und Debugger Software erg├Ąnzen das System.

 

Unterst├╝tzt werden alle f├╝r diese Architekturen verf├╝gbaren Compiler, die nahtlos in die Entwicklungsumgebung integriert werden k├Ânnen. Eine Besonderheit dieser Werkzeuge ist die Unterst├╝tzung und Auswertung bzw. Anzeige von Trace-Daten. Zus├Ątzlich ist das Flashen direkt aus der Entwicklungsumgebung heraus unterst├╝tzt. Die Entwicklungssoftware ist unter allen g├Ąngigen Windows Versionen (NT, 2000, XP und Vista) lauff├Ąhig. Das System kostet 2.490.- Euro (zzgl. MwSt.) inklusive 1 Jahr Support / Update Service.


 


--> -->