Entwicklungs- und Debug-Werkzeug für ARM Cortex-M3 von STMicroelectronics

PRODUKT NEWS EMBEDDED SYSTEMS



Von iSystem gibt es jetzt ein Entwicklungs- und Debug-Werkzeug für den STM32F10x Cortex-M3 Mikrocontroller von STMicroelectronics. Die Kommunikation zum Zielsystem erfolgt über JTAG oder der sogenannten CoreSight Single Wire Debug (SWD) Schnittstelle. Die iSystem Debugger-Hardware wird über USB mit dem Host PC verbunden und erhält so auch die entsprechende Stromversorgung. Eine integrierte Entwicklungsumgebung und Debugger Software ergänzen das System.

 

Unterstützt werden alle für diese Architekturen verfügbaren Compiler, die nahtlos in die Entwicklungsumgebung integriert werden können. Eine Besonderheit dieser Werkzeuge ist die Unterstützung und Auswertung bzw. Anzeige von Trace-Daten. Zusätzlich ist das Flashen direkt aus der Entwicklungsumgebung heraus unterstützt. Die Entwicklungssoftware ist unter allen gängigen Windows Versionen (NT, 2000, XP und Vista) lauffähig. Das System kostet 2.490.- Euro (zzgl. MwSt.) inklusive 1 Jahr Support / Update Service.

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben