Entwicklungs-Kit für Authentisierungssystem

PRODUKT NEWS EMBEDDED SYSTEMS



Microchip hat die Sicherheitsvorkehrungen für sein KEELOQ Authentisierungssystem erweitert. Mit dem KEELOQ 3 Entwicklungsbausatz lassen sich die Verbesserungen des KEELOQ-Systems durch den patentierten geschützten Lernalgorithmus darstellen. Er verhindert nicht nur Angriffstechniken über die differentielle Stromverbrauchsanalyse, die Technologie unterstützt ab sofort auch 128-bit-Chiffrierschlüssel, längere Datenübertragungen und bidirektionale Authentisierung sowie alternative Verschlüsselungsalgorithmen, wie XTEA und AES.

 

Die erweiterte, auf einem Mikrocontroller basierende, Encoderlösung lässt sich an spezifische Anforderungen anpassen. Der Bausatz wird mit einer Controllerplatine, bestückt mit einer 28poligen 8-Bit-Flash-MCU PIC16F886, zwei programmierbaren Sendeplatinen, einer Empfangsplatine und einem PICkit 2 Programmer geliefert. Alle Quellcodedateien und Applikationsnoten sind inbegriffen. Einsatzbeispiele sind Sicherheitssysteme (Tastaturen, abgesetzte Sensoren und Zugangskontrollen), fernbedienter, schlüsselloser Zugang (Kfz) und Authentisierungsapplikationen (Identifizierung und Eigentumszugang).

 

Der KEELOQ 3 Entwicklungsbausatz ist für 159,99US$ erhältlich.