15.05.2019

Endress+Hauser meldet 9,5% Umsatzwachstum für Finanzjahr 2018

Endress+Hauser hat im Jahr 2018 seinen Nettoumsatz um 9,5 Prozent auf 2,455 Milliarden Euro gesteigert. In lokalen Währungen erreichte das Umsatzwachstum 12,7 Prozent. Dabei profitierte das Geschäft von einer starken Konjunktur in der Prozessautomatisierung.


Endress+Hauser gehört zu den Gründungsmitgliedern der Open Industry 4.0 Alliance. Teil hiervon ist auch das cloudbasierte IIoT-Ökosystem Netilion (Bild: Endress+Hauser )

Das Unternehmen erreichte das stärkste Wachstum in Amerika. Das Geschäft in China legte ebenfalls zweistellig zu. Das Betriebsergebnis (EBIT) stieg um 31,4 Prozent auf 330,6 Millionen Euro. Obwohl 2018 – anders als im Vorjahr – keine einmaligen Erlöse zu verbuchen waren, wuchs das Ergebnis vor Steuern (EBT) erneut an um 14,6 Prozent auf 315,7 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich um 11,2 Prozent auf 232,5 Millionen Euro.



54 neue Produkte ...

brachte das Unternehmen im vergangenen Jahr auf den Markt. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung kletterten auf 184,2 Millionen Euro, das entspricht 7,5 Prozent des Umsatzes. 287 Entwicklungen meldete das Unternehmen 2018 erstmals zum Patent an. Das Schutzrechte-Portfolio umfasste zum Jahresende nahezu 7.800 Patente und Titel.


Ein Wachstumstreiber war die Prozessanalyse. Im französischen Lyon etablierte Endress+Hauser ein europäisches Support-Zentrum für Analysatoren.



Zusätzliche Arbeitsplätze

Die positive Entwicklung schlug sich in zahlreichen neuen Stellen nieder. Ende 2018 arbeiteten weltweit 13.928 Menschen für die Firmengruppe, 629 mehr als vor Jahresfrist. Vor allem in der Produktion, den produktionsnahen Bereichen sowie im Service wurden neue Mitarbeiter eingestellt. Alleine im Dreiländereck um Basel kamen rund 200 Arbeitsplätze hinzu.



Endress+Hauser ist ...

Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Das Unternehmen liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung. Endress+Hauser wurde 1953 von Georg H. Endress und Ludwig Hauser gegründet. Die Firmengruppe ist seit 1975 im Alleinbesitz der Familie Endress.


 


--> -->