30.09.2009

Elektroindustrie noch nicht aus dem Tal




Ein d√ľsteres Bild von den Umsatzerwartungen der deutschen Elektroindustrie zeichnet der ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. Inzwischen rechnen 55 Prozent der Unternehmen in diesem Jahr mit einem R√ľckgang des Umsatzes gegen√ľber 2008 zwischen zehn und 25 Prozent. Dies ergab eine aktuelle Umfrage des Branchenverbandes bei seinen Mitgliedern. Bei der Juni-Umfrage des ZVEI waren es 31 Prozent. 14 Prozent der befragten Firmen erwarten derzeit eine Verringerung des Umsatzes zwischen f√ľnf und zehn Prozent und 28 Prozent um bis zu f√ľnf Prozent.

 

98 Prozent erwarteten eine langsame Verbesserung, zwei Prozent gar keine. Nachgelassen hat in der Krise auch die Zahlungsmoral: 85 Prozent der Elektroindustrie verzeichnen einen verz√∂gerten Zahlungseingang ihrer Abnehmer. F√ľr knapp ein F√ľnftel der Unternehmen hat sich die angespannte Finanzierungssituation bei Krediten und Kreditversicherungen versch√§rft. √úber die H√§lfte der Firmen sieht sich zudem durch die wieder gestiegenen Rohstoffpreise belastet.


 


--> -->