05.06.2018

Electrocomponents erwirbt Outsourcing-Dienstleister IESA

Die RS Components-Muttergesellschaft Electrocomponents übernimmt für 88 Mio. GBP (zirka 118 Mio. Euro) die in Großbritannien ansässige IESA. Das Unternehmen ist ein Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen für Industriekunden.


Lindsley Ruth, CEO von Electrocomponents, kommentiert: "Die Übernahme von IESA wird unser Spektrum an Mehrwertdiensten verbessern und unser Angebot für Kunden erweitern." (Bild: electrocomponents)

Nach der Übernahme will die Electrocomponents-Gruppe zusätzliche Möglichkeiten für Geschäftskunden anbieten, die Wartungs-, Reparatur- und Betriebsabläufe sowie andere indirekte Einkäufe und das Bestandsmanagement auslagern möchten.


IESA bietet ausgelagerte Einkaufs-, Lager- und Lagerverwaltungsservices sowie Transaktionsverarbeitungsdienste (P2P) für die Fertigungs- und Prozessindustrie an. Die Services ermöglichen es Kunden, ihre Zuliefererbasis für die indirekte Beschaffung über eine Cloud-basierte proprietäre Marktlösung (MyMRO) zu konsolidieren.


IESA wird als separate Geschäftseinheit innerhalb der Electrocomponents-Gruppe geführt, wobei der derzeitige IESA-CEO, Glenn Timms, an den CEO der Electrocomponents-Gruppe, Lindsley Ruth, berichtet.


 


--> -->