Einplatinencomputer BeagleBone mit Arm Cortex-A72-Dual-Prozessor

EMBEDDED SYSTEMS DISTRIBUTION

Bei Farnell ist der Einplatinencomputer BeagleBone AI-64-SBC erhältlich. Der Open-Hardware-SBC mit 64 Bit wurde von der BeagleBoard.org® Foundation für Embedded-Anwendungen mit Funktionen der künstlichen Intelligenz (KI) und des maschinellen Lernens (ML) entwickelt.



Der BeagleBone AI-64 bietet als SBC die Erweiterbarkeit der BeagleBone-Plattform mit integrierten Peripheriegeräten, die zum Erlernen und Erstellen von Anwendungen nötig sind. Die Erweiterungs-Buchsenleisten erlauben Erweiterungsmöglichkeiten mit Open-Source-Hardwarebeispielen und integrierbaren Standard-Optionen. Zusätzlich sind ein Webbrowser, eine Stromquelle und eine Netzwerkverbindung erforderlich. Integriert sind auch mehrere SuperSpeed-USB-Ports.


Das Board umfasst ...

einen TDA4VM-SoC von Texas Instruments mit zwei Arm Cortex-A72-Cores, einen programmierbaren C7x DSP-Core, Deep Learning-, Vision- und Multimedia-Beschleuniger.

Mögliche Anwendungen sind autonome Roboter und Drohnen, intelligente Gebäude und Fertigungen, Haussicherheit, Einzelhandelsautomatisierung, Medienserver, maschinelles Lernen, Bildverarbeitung und Computervision.


Funktionsumfang des BeagleBone AI-64-Boards

  • Mit vorhandenen Erweiterungsboards (Capes) kompatible BeagleBone-Erweiterungs-Buchsenleisten und mikroBUS-Shuttle-Anschluss für Zugriff auf Hunderte von vorhandenen Click-Sensoren und -Aktoren
  • 4GB LPDDR4, 6 GB eMMC-Flash mit High-Speed-Schnittstelle und MicroSD-Karte.
  • M.2 E-Key PCIe-Steckverbinder zur Verbindung mit Wi-Fi/Bluetooth-Adaptern, USB 3.0-C-SuperSpeed-Schnittstelle für Stromeingang und Daten, zwei USB 3.0-A-SuperSpeed-Schnittstellen und Gigabit-Ethernet
  • Mini-DisplayPort-Schnittstelle, 2x 4-Lane-CSI-Steckverbinder für Kameraoptionen und ein 4-Lane-DSI-Steckverbinder für gängige Anzeigetypen
  • Benutzerschnittstellen: Boot-, Reset- und Einschalttasten, Power-Anzeige-LED und fünf Anwender-LEDs. Stromversorgungseingang mit 5 VDC Eingangsspannung, UART und JTAG/10-poliger Tag-Connect zum Debuggen
  • Arm Cortex-A72-Dual-Prozessor (64 Bit, 2GHz) TDA4VM mit aC7x-Gleitkommastelle, Vektor-DSP, 80 GFLOPS, 256 GOPS, Deep-Learning-MMA und bis zu 8 TOPS (8b) bei 1GHz
  • Bildverarbeitungsbeschleuniger (VPAC) mit Bildsignalprozessor (ISP) und mehreren Vision Assist Accelerators.
  • Vision Assist Accelerators – DMPAC, Dual Arm Cortex-A72-Mikroprozessorsubsystem (64 Bit) mit bis zu 2GHz, sechs Arm Cortex-R5F-MCUs mit bis zu 1GHz,  Speichersubsystem mit bis zu 8 MB chipinternem L3-RAM mit ECC und Kohärenz sowie 12 mehrkanalige serielle Audio-Port-Module

Fachartikel