Einladung zum Hackathon im Oktober 2023 nach Siegen

AUSBILDUNG & KARRIERE FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Unter dem Motto „Let’s explore the future together“ veranstaltet ifm am 20. und 21. Oktober 2023 einen Hackathon in Siegen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.



Am 20. und 21. Oktober 2023 sind Fachkräfte, Studierende und Auszubildende aus der IT eingeladen, gemeinsam an Themen rund um Programmierung und Cybersecurity zu arbeiten.

ifm veranstaltet mit seinem „innovate-a-thon“ unter dem Motto „Let’s explore the future together“ eine besondere Ausgabe des Hackathon-Formats. Im Fokus stehen die IT-Security der hauseigenen IIoT-Plattform moneo und eine Technologiechallenge.

Das Unternehmen in der Vergangenheit bereits Hackathons durchgeführt, zuletzt 2022 zum Thema „Green Production“. In diesem Jahr lädt ifm ins Innovationszentrum The SUMMIT nach Siegen ein.


Themenfelder in diesem Jahr

  • In einer Technologiechallenge wird die beste Programmiersprache für ein konkretes Problem gesucht. Dazu werden die Teilnehmenden in Teams eingeteilt und treten mit ihrem Lieblings-Tech-Stack gegeneinander an. Egal ob Rust, TypeScript oder Blazor – gesucht ist die bestmögliche Lösung.
  • Im Bereich IT-Security steht die Cybersicherheit der Plattform ifm moneo im Vordergrund.


2.500 Euro Preisgeld

Dem siegreichen Team winkt ein Preisgeld von 2.500 Euro. Außerdem erhalten alle Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit anderen IT-Enthusiasten aus der Region zu vernetzen und ihr Wissen direkt in die industrielle Praxis umzusetzen.

Der innovate-a-thon startet am 20. Oktober um 12 Uhr im SUMMIT in Siegen und endet am 21. Oktober mit einer gemeinsamen Party.

Eine Anmeldung ist ab sofort unter dem unten angeführten Link möglich.

Fachartikel