19.06.2019

Ein- und Zwei-Kanal-Netzteile mit 200 W und 400 W

Keysight Technologies stellt die Serie E36200 von Ein- und Zwei-Kanal-Netzteilen vor, mit denen Entwickler ihre Produktdesigns für Automobilelektronik, Konsumgüter, Medizingeräte, Elektrowerkzeuge und industrielle Anwendungen testen können.


© Keysight

Die neue E36200-Serie bietet die gleichen Mess- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten wie die Drei-Kanal-Netzteilserie E36300, liefert aber als Ein- oder Zwei-Kanal-Modell einen höheren Strom sowie eine höhere Spannung. Autoranging und die Möglichkeit, die Ausgänge intern zu kombinieren, liefern einen höheren Strom bei höheren Spannungseinstellungen, womit die Netzteilmodelle ein breiteres Anwendungsspektrum abdecken können.


Anwender können das Keysight E36200 über die rückseitig vorhandenen Ausgänge, I/Os und Triggerports in ihr bestehendes System integrieren. Der Triggeranschluss erlaubt eine Synchronisation mit anderen Instrumenten und bietet Anschlussmöglichkeit für eine Not-Aus-Steuerung. Die E36200-Serie nutzt Standardbefehle für programmierbare Instrumente (standard commands for programmable instrument = SCPI) mit eingebautem USB, Local Area Network (LAN) und optionalem Universal-Schnittstellenbus (GPIB).



Eigenschaften der 200- und 400-W-E36200-Stromversorgungsserie


  • Auto-Serie und Auto-Parallel für die Kombination von zwei Ausgängen zu einem 400-W-Ausgang
  • Restwelligkeit und Rauschen betragen weniger als 350 µVrms
  • Präzise Programmierung und Rücklesegenauigkeit von weniger als 0,04%
  • Präzise lokale Zwei-Draht- und Vier-Draht-Fernmessungen, wodurch die Notwendigkeit eines externen Multimeters entfällt
  • Geräteschutz vor Überspannung, Überstrom und Übertemperatur



Die E36200-Serie ist in folgenden Ausführungen erhältlich:


  • E36231A: Autoranging DC-Netzgerät, 30V, 20A, 200W
  • E36232A: Autoranging DC-Netzgerät, 60V, 10A, 200W
  • E36233A: Autoranging Zwei-Kanal-DC-Netzgerät, 30V, 20A, 400W
  • E36234A: Autoranging Zwei-Kanal-DC-Netzgerät, 60V, 10A, 400W

 


--> -->