ebm-papst auf virtueller Messe für natürliche Kältemittel

ELEKTROMECHANIK

Das Unternehmen ebm-papst nimmt an einer virtuellen Messe für natürliche Kältemittel am 1. und 2. September 2020 teil. Vier Mitarbeiter betreuen als Avatare den virtuellen Messestand, beantworten Fragen zu Ventilatoren und natürlichen Kältemitteln und zeigen den Axialventilator AxiEco Protect.



Die virtuelle Messe dauert 24 Stunden und deckt alle weltweiten Zeitzonen ab. Besucher können mit Avataren als virtuellem Standpersonal über Echtzeit-Chats sowie Audio- und Videofunktionen interagieren. ebm-papst ist mit vier Kollegen vertreten, die sich – je nach Zeitzone – mit dem Standdienst abwechseln.

Der Veranstalter der „Virtual Trade Show“ ist shecco, die Messe findet im Rahmen ihrer ATMOsphere Konferenzen statt. Die Teilnahme an der virtuellen Messe ist kostenlos, Teilnehmer müssen sich jedoch unter registrieren.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente