EA Elektro-Automatik gehört jetzt zu Tektronix

Merger & Aquisitions 2024 STROMVERSORGUNG

Die Ende 2023 von Fortive übernommene EA Elektro-Automatik ist jetzt Teil von Tektronix. Deren Sortiment erweitert sich dadurch durch Stromversorgungen und elektronischen Lasten.



EA Elektro-Automatik bietet elektronischen Testlösungen für Energiespeicherung, Mobilität, Wasserstoff und erneuerbare Energieanwendungen an. Mit der Einbindung in das Tektronix-Team bietet das Unternehmen nun Oszilloskope und isolierte Tastköpfe (Tektronix), Stromversorgungen und elektronischen Lasten von EA sowie Quellenmessgeräte und -instrumente von Keithley an.



Die EA Elektro-Automatik Gruppe ist ...

ein Hersteller im Bereich der Leistungselektronik für Forschung und Entwicklung sowie industrielle Anwendungen. Am Hauptsitz in Deutschland (Viersen in Nordrhein-Westfahlen) erforschen, entwickeln und fertigen 450 Beschäftigte Laborstromversorgungen, Hochleistungs-Netzgeräte und elektronische Lasten mit und ohne Netzrückspeisung. Die Geräte werden branchenübergreifend eingesetzt – von der Batterie- über die Brennstoffzellentechnologie bis zur Wind- und Sonnenenergie, von der Elektrochemie über die Prozesstechnologie bis zur Telekommunikation.

 

Fachartikel