Dynamische Gestenerkennung im Automobil

SENSORIK AUTOMOTIVE

Der Gestensensor MAX25205 realisiert die Gestenerkennung von Wisch- und Drehbewegungen der Hand und ist für Automobilsysteme geeignet. Der Gestensensor von Maxim Integrated Products integriert ein 6x10-Infrarot-Sensorarray.



Knöpfe und Touchscreens für die Bedienung von Infotainment-, Telefon-, Seitenspiegel-, Klima-, Kofferraum-, Schiebedach- und Leselampenfunktionen lassen sich durch Gestenerkennungs- und Näherungssensoren ersetzen. Viele Gestenerkennungs-Sensorsysteme in Autos basieren auf ToF-Kameras, die durch den Sensor ersetzt werden können.

Der Baustein hat Abmessungen von 4mm x 4mm und ist als Ergänzung zur Sprachsteuerung verwendbar. Durch die Gestensteuerung bleiben Touchscreens im Fahrzeug sauber.

Ein Array aus 60 Fotodioden, LED-Treiber und interner LDO ergeben eine kompakte Lösung. Der Baustein erkennt neun Gesten einschließlich Wischen, Drehen, berührungslose Link-Aktivierung und 3x2-Näherungszonen mit geringer Verzögerungszeit. Es lassen Gestensteuerungen für Automobil-, Verbraucher- und Industrieanwendungen wie Smart-Home-Hubs oder Thermostate realisieren. Der Baustein MAX25205 wird vom Entwicklungskit MAX25205EVKIT# unterstützt.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente