15.05.2018

Dual-Die-Gleichrichter mit getrennten Kathodenanschlüssen

Die FRED Pt-Gleichrichter von Vishay (Vertrieb: Rutronik) sind in einem FlatPAK 5x6-Gehäuse mit einer Bauhöhe von weniger als einem Millimeter erhältlich. Die Gleichrichter stehen in kommerzieller/industrieller und Automotive-Ausführung mit entweder 2x3A oder 2x4A Durchlassstrom zur Verfügung.


Bild: Rutronik

Die Langzeitzuverlässigkeit der Gleichrichter wird durch 2000 Stunden HTRB-Test (High Temperature Reverse Bias) gewährleistet. Ihre Konfiguration als Dual-Die-Gleichrichter mit getrennten Kathodenanschlüssen in einem Gehäuse ermöglicht es Entwicklern, Leiterplatten zu vereinfachen. Durch die Verwendung eines 5x6 QFN-Gehäuses (Quad Flat No Lead) mit einer Standardgrundfläche sind verschiedene Schaltkreis-Topologien möglich.

 

Die Gleichrichter bieten eine Sperrspannung von 200V, Wiederherstellungszeiten von bis zu 25ns, eine geringe Reverse-Recovery-Ladung und Soft-Recovery-Funktionen.

 

Der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -55 °C und +175 °C. Die Gleichrichter sind RoHS-konform, halogenfrei und haben eine MSL-Feuchteempfindlichkeit von 1, die maximale LF-Spitze liegt bei +260 °C. 


 


--> -->