07.03.2019

Distributionsvertrag zwischen Rutronik und Stanley

Rutronik Elektronische Bauelemente bietet das LED-Portfolio des japanischen Herstellers Stanley Electric im europäischen Markt an. Beide Unternehmen haben dazu eine Distributionsvereinbarung getroffen.


Thomas Ulinski, Director Product Marketing Semiconductor bei Rutronik, erklärt: „Mit Stanley ergänzen wir das Portfolio um LED-, IR- und UV-LED-Produkte mit Fokus auf den Automotive-Bereich.“ (Bild: Rutronik)

Die Produktpalette von Stanley umfasst LEDs, IR-Emitter und UV-LEDs, wichtigster Zielmarkt ist der Automotive-Bereich. Hier bietet das Unternehmen eng wählbare Selektionen und Einzelselektionen bezüglich Farborten und Helligkeiten an. Der Hersteller verfügt über mehr als 30 Standorte außerhalb Japans.


Die 1973 von Helmut Rudel in Ispringen gegründete Rutronik ist mit über 70 Niederlassungen in Europa, Asien und Amerika präsent. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.700 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 1,05 Mrd. Euro in der Gruppe.


 


--> -->