20.08.2007

Discomp vertreibt Compact Flashs von Swissbit




Discomp Elektronik hat ein europaweites Distributionsabkommen mit der schweizerischen Swissbit Group für Compact Flash Produkte geschlossen. Seit Anfang 2007 fertigt die Swissbit Group auch Compact Flash Karten, USB Sticks und Flash Disc Module für Industrie-Applikationen. Die Karten sind in Kapazitäten von 128 MB bis 8 GB sowie in verschiedenen Temperaturbereichen erhältlich.

 

Discomp wurde 1988 gegründet und 1995 zu 100 Prozent von Rutronik übernommen. Die 2001 gegründete Swissbit AG mit Hauptsitz in Bronschhofen (Schweiz) ging aus einem Management Buy-out aus der Siemens Schweiz AG hervor. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 150 Mitarbeiter in zwei Produktionsstätten mit einer maximalen Kapazität von einer halben Million Produkten pro Monat.


 


--> -->