28.04.2016

Direktwinkelsensoren mit integrierten Blockkondensatoren

Micronas erweitert ihr Hall-Effekt-Sensorportfolio um die HAC 37xy-Variante zur mehrdimensionalen Magnetfeldmessung für Automobil- und Industrieanwendungen. Das für diesen Sensortyp entwickelte TO92UF-Gehäuse integriert einen HAL 37xy-Sensorchip zur Erkennung von linearen Bewegungen und Winkeln und zwei Kondensatoren mit jeweils 100 nF.


HAL 37xy Sensor

Die HAC 37xy-Sensoren ermöglichen Winkelmessungen bis 360° oder lineare Wegmessungen bis zu 40 mm unter der Verwendung von zweipoligen Stabmagneten mit einer Länge im Bereich von 5 mm. Gleichzeitig erreichen die Sensoren eine ESD-Festigkeit von bis zu 8 kV und erfüllen alle EMV-Anforderungen, wie z.B. die aktuelle Bulk Current Injection (BCI).

 

Mit den HAC 37xy-Sensoren bietet Micronas drei verschiedene Direktwinkel-Varianten an: Die HAL 37xy-Sensorfamilie, eine redundante Version mit zwei integrierten Hall-Elementen (HAR 37xy) und Sensoren mit integrierten Kondensatoren (HAC 37xy). Während die Sensoren der HAL 37xy- und HAR 37xy-Familien als SMD-Varianten im SOIC8-Gehäuse erhältlich sind, kann das bedrahtete TO92UF-Gehäuse direkt auf ein Stanzgitter geschweißt oder gelötet werden.

 

Alle HAC 37xy-Sensoren verwenden eine sogenannte Pixelzelle, die aus zwei vertikalen (BX, BY) und einem horizontalen Hall-Element (BZ) besteht. Diese Pixelzelle ermöglicht die gleichzeitige örtliche Messung dreier Magnetfeldvektor-Komponenten. Die vertikalen Hall-Elemente erfassen parallel zur Sensorfläche verlaufende Magnetfeldlinien, während die horizontalen Hall-Elemente die senkrechte durch die Chip-Oberfläche auftreffende Komponente detektieren. Die Fähigkeit, die relative Magnetfeldstärke beider Komponenten zu bestimmen, ist der Schlüssel zur Winkelmessung.

 

Die HAC 37xy-Sensoren sind als Version mit einem ratiometrischen analogen Ausgang (HAC 372x) und auch mit digitalen Ausgängen verfügbar (HAC 373x). Neben dem klassischen PWM (Puls-Weiten-Modulation) Ausgang wird auch das SENT-Format nach SAEJ2716 unterstützt.

 

Muster sollen ab Mitte Mai 2016 erhältlich sein. Der Produktionsstart ist für Anfang 2017 geplant.


 


--> -->