Digitale Isolatoren für eine Signalübertragung mit 150 MB/s

STROMVERSORGUNG ANALOGTECHNIK

SMT-bestückbare digitale Isolatoren mit und ohne integrierte Stromversorgung hat Würth Elektronik im Programm. Die Bauelemente dienen der galvanischen Trennung bei der Übermittlung digitaler Signale.



Die digitalen Isolatoren sind Pin-kompatibel mit anderen digitalen Isolatoren und können Übertragungsraten bis zu 150 MB/s erreichen. Die Bauelemente dienen der galvanischen Trennung bei der Übermittlung digitaler Signale, um Potenzialunterschiede zu vermeiden und Menschen sowie empfindliche Schaltkreise vor Hochspannung zu schützen.

Die Isolatoren mit UL 1577-Zulassung werden für eine Störfestigkeit gegenüber Systemrauschen mit einer CMTI (common mode transient immunity) von ±150 kV/µs spezifiziert. Anwendungsfelder sind u.a. die Isolierung von Kommunikationsbussen, industrielle Schaltnetzteile und Motorsteuerungen, Prüf- und Messsysteme, Batterie-Management-Systeme sowie Solar-Wechselrichter.


Kapazitive digitale Isolatoren als Standardversionen

Unter der Bezeichnung WPME-CDIS (Capacitive Digital Isolator Standard) gibt es Isolatoren der Bauformen SOIC-8NB (4,9mm x 3,9mm x 1,5mm) und SOIC-16WB (10,3mm x 7,5mm x 2,5mm) mit verschiedenen Zwei- und Vierkanalkonfigurationen hohem oder niedrigem Default Output. Datenraten bis 150 MB/s werden unterstützt. Die jeweiligen Minimal- und Maximalgrenzwerte gelten für den empfohlenen Umgebungstemperaturbereich von -40°C bis 125°C. Die Isolationsspannung beträgt 3,75 kVRMS bei den zweikanaligen und 5 kVRMS bei den vierkanaligen Modellen.


Modelle mit Stromversorgung

WPME-CDIP (Capacitive Digital Isolator Powered) bezeichnet die kapazitiven digitalen Isolatoren mit integriertem DC/DC-Wandler. Diese Isolatoren in der Bauform SOIC-16WB mit den Maßen 10,3mm x 7,5mm x 2,5mm bieten diverse Vierkanalkonfigurationen und unterstützen Datenraten bis 100 MB/s.

Der integrierte isolierte DC/DC-Wandler liefert bis zu 650mW isolierte Leistung und eine Ausgangsspannung von 3,3V oder 5V. Die Isolationsspannung liegt bei 5 kVRMS. Die minimale leitungsgebundene und abgestrahlte elektromagnetische Wirkung ist laut Anbieter konform mit der Norm EN55032 Klasse B/CISPR-32.


Für alle digitalen Isolatoren bietet Würth Elektronik kostenlose Muster an.

Fachartikel