10.07.2019

Differenzduck-Sensoren mit digitalem oder analogem Ausgang

Die Differenzduck Serie 52A (Analog) und 52D (Digital) hat dei Abmessungen 13mm x 8mm und ist für eine direkte Integration im Produkt über O-Ring Manifold-Montage entwickelt worden.


Bild: Pewatron

Messberieche von 2mbar bis zu 7bar sind realisierbar, die Versorgungsspannung reicht von 2,7V bis 5,5V. Die Digitale Version verfügt über einen 16 bit I2C Ausgang (14 bit ENOB) bei 1kHz Abtastrate. Der Analog Ausgang ist ratiometrisch. Die Ungenauigkeit bei 25°C beträgt 0,25%FS, +1LSB, bzw. kann je nach Druckbereichen variieren.

 

Der Sensor (Vertrieb: Pewatron) ist in einem Temperaturbereich von -20°C bis 70°C kompensiert, andere Berieche sind auf Anfrage möglich. 


 


--> -->