31.08.2004

DC/DC-Wandler ohne Isolation

Zwei Versionen


Artesyn Technologies hat die Serie VRM10 nicht-isolierter Point-of-Load-D/DC-Wandler entwickelt, die eine Reaktionsf√§higkeit von √ľber 930 A/Mikrosekunde und eine Dauerausgangsstromst√§rke bis zu 85A bieten. Die Wandler verwenden eine erweiterte Vier-Phasen Buck-Wandlertopologie mit Interleaving, wodurch sich eine Schaltfrequenz von 2,2MHz erzielen l√§sst. Dies f√ľhrt laut Anbieter zu einer Wandlungseffizienz bis zu 86% bei einer Leistung von 85A/1,4V. Die Abmessungen betragen 81mm x 19,5mm x 31,5mm. Die Module werden vertikal in einen herk√∂mmlichen Motherboard-Anschluss eingesteckt. Die mit den VRM10.0- und 10.1-Spezifikationen von Intel kompatiblen Wandler werden mit einer nominalen Eingangsspannung von 12VDC betrieben und k√∂nnen jede Spannung zwischen 0,8375V und 1,6V Gleichstrom generieren. Die Ausgangsspannung ist in 12,5mV-Schritten programmierbar und wird durch 6-Bit-Standard-VID-(Voltage Identification) Codes definiert. Die VRM10-Serie umfasst zwei Modelle. Die maximale Dauerstromst√§rke des VRM10-80-12-P liegt bei 80A und die Impedanz der Lastleitung bei 1,24 Milliohm. Das Modell VRM10-85-12-U kann eine Dauerstromst√§rke bis 85A erzeugen und besitzt eine Lastleitungsimpedanz von 1,25 Milliohm. In Mengen von 500 betr√§gt der St√ľckpreis 36,02US$ f√ľr den VRM10-80-12-P und 36,73US$ f√ľr den VRM10-85-12-U.


 


--> -->