27.10.2005

DC/DC-Wandler f√ľr xDSL-Anwendungen




Tyco Electronics Power Systems hat mit dem CPFW080X6 einen Full-Brick-Wandler mit sechs Ausgangsspannungen speziell fuer xDSL-Anwendungen auf den Markt gebracht. Der Wandler akzeptiert Eingangsspannungen von 36 bis 75 VDC und bietet unterschiedliche, geregelte Ausgangsspannungen, um dem Gros der DSLAM-Karten-Anwendungen wie ADSL, ADSL2+, VDSL, EoVDSL und SDSL zu entsprechen.

 

Zur Versorgung von Logik-ICs stehen vier Ausgangsspannungen von 1,2 bis 3,3 V zur Verfuegung, wobei die kleinste zwischen 1,2 V und 1,8 V programmierbar ist. Dar√ľber hinaus kompensieren F√ľhlerleitungen den durch die hohen Laststr√∂me verursachten Spannungsabfall auf der Leiterplatte.

 

Zur Versorgung der bei xDSL Anwendungen notwendigen analogen Leitungstreiber stehen zwei Ausg√§nge zur Verf√ľgung, die sich entweder als symmetrische, bipolare Spannung (¬Ī5 bis ¬Ī12 V) oder als einzelne unipolare Spannung (+10 bis +24 V) durch den Anwender konfigurieren lassen. Die maximale Gesamtleistung des DC/DC Wandlers betr√§gt 80 W und kann auf die beiden Analogausg√§nge (bis 65W) bzw. die vier Digitalausg√§nge (bis 45W) verteilt werden. Der Wandler l√§sst sich ohne Leistungsabfall bei Umgebungstemperaturen zwischen ‚Äď 40 und +70 ¬įC betreiben. Der Wandler beinhaltet desweiteren √úberstrom- und √úberspannungsschutz am Ausgang, positive Remote-On/Off-Logik und erlaubt das Sequencing der analogen und digitalen Ausgangsspannungen. Hinzu kommen ein automatischer Wiederanlauf nach einer Fehlerabschaltung und integrierte Filter im Ein- und Ausgang.

 

Der CPFW080X6-Wandler kostet 57,60US$ bei der Abnahme von 1000 St√ľck. Muster sind ab sofort erh√§ltlich.


 


--> -->