DC/DC-Wandler-Module für Bahn-Anwendungen

DC/DC-WANDLER

Bei Schukat sind die ¼-Brick-DC/DC-WAndlerserien RQB40W12 (40W; 12:1 14 bis 160 VDC Eingang) und RQB150W3 (150W; 3:1 66 bis 160 VDC Eingang) von Mean Well erhältlich.



Die DC/DC-Wandler entsprechen der Bahnnorm EN50155 und befinden sich in einem Gehäuse mit Abmessungen von 57,9mm x 36,8mm x 12,7mm. Die Isolationsspannungen gehen bis 3 kVAC.


Weitere Features ...

sind ein Eingangsspannungsbereich, der die weltweit in Bahnanwendungen gebräuchlichen Spannungen (24/36/48/72/96/110 VDC) abdeckt und ein Betriebstemperaturbereich von -40°C bis +90°C. Die Geräte verfügen über eine Ein/Aus-Fernsteuerung und trimmbare Ausgänge. Der interne Gelverguss der DC/DC-Wandler soll für Antivibrationsschutz, Staub- und Feuchtigkeitsbeständigkeit sorgen. Zu den Schutzfunktionen gehören Schutz vor Kurzschluss, Überlast, Übertemperatur, Überspannung und Unterspannungsabschaltung. 


Typische Anwendungsbereiche ...

sind Bahnsysteme (Eisenbahn, Straßenbahn, Bus), Telekommunikations-/Datenübertragungssysteme, drahtlose Netzwerke, industrielle Steuerungseinrichtungen, Kommunikationssysteme, DC-USV-Systeme und Analysegeräte.