Conrad: Offenes Entwickler-Labor in Berlin

BRANCHEN-NEWS DISTRIBUTION

Ein Laboratorium für Hardware-Start-ups und Technikbegeisterte haben Hardware.co, Conrad Electronic SE und das betahaus Berlin eröffnet. Es läuft unter dem Namen Hardware.co Lab by Conrad und bietet Ressourcen zur Entwicklung von Hardware-Technologien.



Angesiedelt im Berliner Coworking-Gebäude betahaus bietet das Lab Test-Equipment, Werkzeuge und Ausrüstung. Dazu zählen unter anderem Voltcraft und Toolcraft Geräte von Conrad, durch deren Unterstützung die Realisierung des Laboratoriums ermöglicht wurde.


Das betahaus ist ein Zentrum der Gründer- und Kreativszene. Laut Betahaus-Mitbegründer Christoph Fahle entstehen aus diesem Netzwerk heraus pro Jahr über 250 Firmen.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente