Conrad Electronic ab 2021 mit neuem CEO

BRANCHEN-NEWS DISTRIBUTION

Bei Conrad Electronic wird Ralf Bühler ab 1. Januar 2021 als CEO agieren. Er verantwortet zur Zeit den Geschäftskundenbereich und das Plattformgeschäft des Unternehmens und wird diese Bereiche auch weiterhin führen. Bühler folgt auf Werner Conrad, der dann den Vorsitz des Verwaltungsrates übernehmen wird.



Bühlers Geschäftsführungskollegen sind Jürgen Groth (COO) und Jürgen Kassel (kfm. Leitung). Kassel wird – wie bereits mit ihm vereinbart – mittelfristig in den Ruhestand treten. Das Unternehmen plant schon langfristig die Nachfolgebesetzung.


Erweiterung im Verwaltungsrat

Mit Dr. Tim Busse bekommt der Verwaltungsrat Verstärkung. Er ist Geschäftsführer der WERKBLiQ GmbH und verantwortet das Joint Venture ADAMOS. „Meine Kollegen Lea-Sophie Cramer, Prof. Rainer Kirchdörfer, Dr. Thomas Vollmöller und ich freuen uns auf die gemeinsame Arbeit mit Dr. Tim Busse “, sagt Werner Conrad, der in seiner Funktion als CEO vom operativen Geschäft als Vorsitzender in den Verwaltungsrat wechselt und ab dem 1.1.2021 von dort aus die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung fortsetzen wird.

Aleš Drabek, der vor allem für die bisherigen Veränderungsprozesse und den Aufbau der digitalen Plattform zuständig war, wird die Geschäftsführung und das Unternehmen zum Ende des Jahres aus privaten Gründen verlassen. Er war 2016 bei Conrad gestartet.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente