congatec und Kontron erarbeiten gemeinsame Standards

BRANCHEN-NEWS INDUSTRIECOMPUTER

congatec und Kontron schließen eine Vereinbarung zur gemeinsamen Standardisierung von COM-HPC Evaluierungs-Carrierboards.



Die beiden deutschen Embedded- und Edge-Computing-Unternehmen congatec und Kontron haben einen Kooperationsvertrag geschlossen, um die Design-Schemata der COM-HPC Evaluierungs-Carrierboards beider Unternehmen zu standardisieren und einen Großteil dieser Schemata in öffentlichen Design-Guides zu veröffentlichen.


Die Partner wollen ...

auch die Versorgungssicherheit durch Dual-Sourcing-Strategien erhöhen. Um die Interoperabilität zu verbessern, sind gemeinsame Carrierboard-Design-Initiativen geplant. Beide Unternehmen haben bereits Erfahrung in diesem Bereich, da sie in den Standardisierungsgremien PICMG und SGET zusammengearbeitet und alle aktuellen Standards mitgestaltet haben. Die Kooperation bezieht sich ausschließlich auf die Standardisierung von Evaluation-Carrierboards. Die Modulentwicklung selbst erfolgt strikt getrennt.

congatec und Kontron werden einen Fokus auf Plug & Play-Fähigkeiten legen, sodass Computer-on-Modules von beiden Anbietern auf jedem Evaluierungs-Carrier-Board beider Unternehmen eingesetzt werden können.


Der Fokus der Kooperation ...

liegt zunächst auf der Standardisierung von Evaluation-Carrierboards für die COM-HPC Client- und Server-Formfaktoren, wobei weitere Modulstandards wie COM Express und SMARC folgen werden. Anwender werden Design-Guides sowie Carrierboard-Layouts als Best-Practice-Benchmarks für ihre eigenen Projekte nutzen können.

Fachartikel