16.04.2019

COM-Express-Modul mit AMD Ryzen V1000/R1000-SoC

Das CB71C von Men ist ein COM-Express-Modul für Verkehrs- und Industrieanwendungen. Es ist kompatibel zum COM-Express-Typ-6-Pin-Out und entspricht dem VITA-59-Standard, der eine robustere Mechanik spezifiziert.


Bild: Men

Das Modul basiert auf der AMD-Ryzen-Embedded-Familie und kann zusätzlich zum Ryzen-Embedded-V1000- mit dem Ryzen-Embedded-R1000-SoC ausgestattet werden. Der neue AMD-Ryzen-Embedded-R1000 verfügt über eine Radeon-Vega-Grafik-Engine mit drei Recheneinheiten und unterstützt bis zu drei Displays mit einer Auflösung von bis zu 4k. Mit bis zu vier "Zen"-Prozessorkernen ist die CB71C bei Verwendung des AMD-Ryzen-Embedded-V1000 laut Anbieter auch für Virtualisierung geeignet.

 

Passive Kühlung und ein Temperaturbereich von -40°C bis +85°C ist bei den Low-Power-Versionen des Ryzen-Embedded-V1000 möglich. Die CB71C kann mit bis zu 32 GB direkt gelötetem DDR4-Hauptspeicher und einer 16 GB eMMC bestückt werden. Als Schnittstellen stehen PCI Express 3.0, DDI (DP, eDP, HDMI), SATA 3.0, Gigabit Ethernet und USB 3.0 zur Verfügung.

 

Das COM-Modul verfügt über einen Board-Management-Controller mit Überwachungsfunktionen sowie ein Trusted-Platform-Modul. Außerdem unterstützt das Modul die Funktion der Secure-Memory-Encryption im AMD-Ryzen-Embedded-R1000-SoC. 


 


--> -->