CoaXPress Framegrabber

PRODUKT NEWS SENSORIK

Mit der Rapixo CXP bringt Matrox Imaging Framegrabber für die Version 2.0 des Schnittstellenstandards CoaXPress (CXP). Mit den Grabbern sind Datenraten von bis zu 6,25 Gbit/s (CXP-6) bzw. bis zu 12,5 Gbit/s (CXP-12) erreichbar und stellen Power-over-CoaXPress bereit.



Die Framegrabber verfügen über einen, zwei oder vier Anschlüsse zur Anbindung unabhängiger Kameras. Die Matrox-Karten können durch Verbindungsaggregation auch höhere Datenraten verarbeiten. Sie verfügen laut Anbieter über ausreichend integrierten Speicher, um eingehende Bilddaten in Situationen zu puffern, in denen der Host-Computer vorübergehend keine Daten empfangen kann.  

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben