14.10.2019

CoaXPress CXP-12 Evaluation Kit

Mit der Basler boost erweitert Basler sein Portfolio um Kameras mit dem CoaXPress 2.0 Standard und CMOS-Sensortechnologie. Jetzt stehen auch erste Evaluation Kits zum Test der boost Kamera mit CXP-12-Schnittstelle für hohe Auflösungen und Bandbreiten zur Verfügung. Die Evaluation Kits bestehen aus einer Basler boost Kamera, der passenden CXP-12 Interface Card und dem CXP-12 Starter Kit zum Anschluss der Kamera.


Bild: Rauscher

Die Basler boost Kameras sind wahlweise mit dem Sony IMX253-Sensor mit 12 Megapixel Auflösung und 68 fps Bildrate, oder mit dem IMX255-Sensor bei 9 Megapixel und 93 fps ausgestattet. Bei Abmessungen von 80mm x 80mm x 45mm enthält die Kamera einen digitalen Input sowie 2 GPIO-Ports bei einer maximalen Kabellänge von 40m.

 

Die im Basler CXP-12 Evaluation Kit enthaltene CXP-12 Interface Card wurde für die Kombination mit der boost Kamera entwickelt. Kamera und Karte lassen sich durch die pylon Camera Software Suite steuern.

 

Das CXP-12 Starter Kit enthält ein CXP-Datenkabel, zwei Kühlkörper für ein optimales Wärmemanagement der Kamera außerhalb des Bildverarbeitungssystems, einen C-Mount-Objektivadapter und ein I/O-Kabel zum externen Triggern der Kamera.


 


--> -->