Chip-Ferritperlen für einen Nennstrom von 20A

PRODUKT NEWS AUTOMOTIVE

Murata hat die Chip-Ferritperlen der Serie BLE32SN vorgestellt. Es handelt sich dabei um Entstör-Bauteile in Chip-Bauweise, ausgelegt für einen Nennstrom von 20A. Die Bauelemente dienen zur Unterdrückung von Störgrößen in Schaltungen mit hohen Strömen, wie etwa in Batterieladesystemen, Antriebssträngen von Elektrofahrzeugen und industriellen Anlagen.



Die Chip-Ferritperlen haben die Abmessungen 3,2mm x 2,5mm x 2mm. Abhängig von den Anforderungen der Applikation sind die Bausteine für einen Temperaturbereich von -55°C bis +125°C oder -55°C bis +150°C lieferbar.

Fachartikel