14.08.2015

Charging Interface Initiative gegründet

Phoenix Contact E-Mobility hat sich mit Unternehmen der Elektromobilität zur Charging Interface Initiative (CharIN) zusammengeschlossen. Zu den weiteren Mitgliedern gehören Audi, BMW, Daimler, Ford, Mennekes, Opel, Porsche, TÜV Süd und Volkswagen.


Ziel der Initiative ist unter anderem, das kombinierte Ladesystem Combined Charging System (CCS), eine von Phoenix Contact mit der deutschen Automobilindustrie entwickelte universelle Ladeschnittstelle für Elektrofahrzeuge, zu fördern und weiterzuentwickeln.


Besitzer von Elektroautos sollen spätestens ab 2017 ihre Fahrzeuge an allen neuen Ladestationen in Europa mit dem kombinierten Ladesystem aufladen können. Im Oktober 2015 präsentieren sich die Mitglieder des Vereins zum ersten Mal mit Informationen und Zukunftskonzepten zum Combined Charging System auf dem Kongress Elektronik im Fahrzeug (ELIV) in Baden-Baden.


 


--> -->