Buchse für industrielle Ethernet-M12-Steckverbindungen

ELEKTROMECHANIK

Würth Elektronik erweitert sein Steckverbinderportfolio um eine Buchse für industrielle Ethernet-M12-Steckverbindungen. In die Buchse sind Übertrager und stromkompensierte Drosseln bereits integriert.



Mit dem passenden Schraubverbinder des Herstellers können Geräteentwickler und Anlagenbauer eine Verkabelung realisieren, die laut Würth im gesteckten und gesicherten Zustand Schutzklasse IP67 erfüllt. Der Steckverbinder wird in Through-Hole-Reflow-Technik auf der Platine bestückt.

Die Betriebstemperatur des WE-LANMX reicht von -40 bis +85°C. Der Steckverbinder ist für alle Arten von 10/100Base-T-Ethernet-Verbindungen geeignet wie EtherNet/IP, Profinet, EtherCAT oder Ethernet Powerlink.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente