16.10.2017

BMZ: Neuer Geschäftsführer für USA-Niederlassung

Bei BMZ wurde ein neuer Geschäftsführer für die USA-Niederlassung benannt. Außerdem hat das Unternehmen seine dortigen Produktlinien an Lithium-Ionen Batterien erweitert.


Kai Schöffler (Bild: BMZ)

Kai Schöffler hat die Position des Geschäftsführers bei der BMZ USA in Virginia Beach übernommen. Er ist seit 2013 in Positionen als Head of Corporate Development sowie als Senior Group Controller bei der BMZ Holding tätig. Unter seiner Führung erwartet BMZ USA für 2017 eine Verdopplung des Umsatzes auf acht Mio. US$ nach einem Umsatzvolumen von rund vier Mio. US$ im Jahr 2016.


BMZ USA erweitert außerdem seine dortigen Produktlinien um Lithium-Ionen Batterien für Stapler, Power- und Garten-Tools sowie Golfboards.



Die BMZ Group ...

produziert Lithium-Ionen-Anwendungen für alle Marktsegmente und Produkte, die Batterien benötigen. Das Unternehmen ist Systemlieferant für Produkte mit Lithium-Ionen-Anwendung wie z.B. Energy Storage Systeme, E-Bikes, Großbatterien für Busse, Gabelstapler, E-Boote, Flurförderfahrzeuge, Kehrmaschinen, Aerospace-Anwendungen, Power- und Garten-Tools sowie Medizingeräte.


BMZ entwickelt, dokumentiert und konstruiert kundenspezifische Lithium-Ionen-Systeme. Rund 2.300 Mitarbeiter arbeiten weltweit für die BMZ Group.


 


--> -->