BMZ erweitert Batteriefertigung

BRANCHEN-NEWS STROMVERSORGUNG LADETECHNIK

BMZ hat zwei neue Produktions-, Logistik-und Bürogebäude in Karlstein-Großwelzheim in Betrieb genommen. In den jeweils 4800 Quadratmeter großen Fertigungseinheiten können jährlich bis zu 200 Millionen Lithium-Ionen-Batterien unterschiedlicher Art und Größe mit einer Gesamtspeicherleistung von rund 15 GWh entwickelt, gebaut und getestet werden.



Bis 2020 ist auf dem insgesamt 55000m2 großen neuen Betriebsgelände die Errichtung von vier weiteren Produktions-, Labor -und Bürogebäuden mit einer Gesamtfläche von rund 15000m2 geplant.


BMZ investiert seit Jahren in den Auf- und Ausbau seiner Fertigungskapazitäten. Aktuell stehen dem Unternehmen in seinen eigenen Fabriken in Deutschland, China, USA und Polen rund 120.000m2 Produktionsfläche zur Verfügung.


2015 erzielte das 1994 gegründete Unternehmen mit weltweit über 1200 Mitarbeitern rund 350 Mio. Euro Umsatz.