Blindleistungskompensation für 208 bis 480V Wechselspannung

STROMVERSORGUNG

Mit dem PowerLogic AccuSine EVC+ bietet Schneider Electric einen stufenlosen Blindleistungskompensator für 208 bis 480V Wechselspannung an.



Das Gerät basiert auf IGBT-Technologie und ist für schnell wechselnde Lasten und nichtlineare Verbraucher ausgelegt. Es schützt die Hardware vor Beschädigungen oder Ausfällen durch Oberschwingungen. Dadurch unterstützt PowerLogic AccuSine EVC+ die Vorschriften bezüglich Blindenergie sowie bei der Einhaltung von Grenzwerten bezüglich der Netzqualität.

Durch eine zielgenaue, stufenlose Korrektur innerhalb eines 1/4 Zyklus kann ein stabiler, zuverlässiger und präziser Blindleistungsfaktor auch unter schwierigen dynamischen Lastbedingungen erreicht werden. Möglich sind 75/100 kvar mit einer Genauigkeit von 1 kvar, induktiv (nacheilend) und kapazitiv (voreilend). Das Gerät ist in der Lage, Oberschwingungsströme zu reduzieren, die in gewerblichen und industriellen Anwendungen häufig auftreten (5., 7., 11. und 13. harmonische Oberschwingung).


Einsatzgebiete

Neben Einsatzgebieten in Rechenzentren, der Prozess- und Automobilindustrie ist das Gerät für den Einsatz in der Verkehrs- oder Energieinfrastruktur geeignet. Als Chassis für OEM-Schränke (Original Equipment Manufacturers) oder für die Wandmontage konfiguriert, ist das gegen Wasser und Staub geschützte Gerät bei Umgebungstemperaturen bis 50°C betriebsbereit. Bis zu zehn Module können parallel eingesetzt werden. Durch den AccuSine Parallelisierungsalgorithmus lässt sich in einem solchen Fall das gesamte System von einem beliebigen Kompensator aus konfigurieren.

Ein Inbetriebnahme-Assistent sowie eine USB-Schnittstelle für Updates und Diagnosedownloads stehen zur Verfügung. Über einen QR-Code am Objekt besteht Zugriff auf Dokumente der Anlage.

Fachartikel