Bleifreie Hochstromkontakte

ELEKTROMECHANIK

Mit den LF Powerelements bringt Würth Elektronik ICS ein Sortiment bleifreier Hochstromkontakte auf den Markt. Das Unternehmen hatte die Powerelemente zur Leiterplattenkontaktierung in Einpress- und Löttechnik in den 80er-Jahren entwickelt und bietet nun Bauelemente, welche ohne bleihaltiges Messing auskommen. Neben dem Standardportfolio bietet Würth Elektronik ICS die Entwicklung kundenspezifischer bleifreier Varianten für unterschiedlichste Anforderungen.



Blei ist durch die RoHS-Richtlinie als Werkstoff bereits seit Längerem, bis auf wenige Ausnahmen, aus dem Verkehr gezogen. Durch die Ausnahmeregelung 6c (im Anhang III der RoHS-Richtlinie) sind „Kupferlegierungen mit einem Massenanteil von bis zu 4% Blei“ zulässig. Diese Ausnahmeregelung läuft regulär zum 21. Juli 2021 aus.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente