16.11.2015

BenchVue-Software von Keysight als Download

Bei Farnell element14 ist die neue Version der BenchVue-Software von Keysight Technologies erhältlich. Durch die Anzeige verschiedener Messergebnisse und erfasster Daten kann damit eine Geräteprogrammierung entfallen. Der Distributor bietet das Software-Tool per eDelivery als kostenpflichtigen Download an.


BenchVue unterstützt die Interaktion von Nutzern mit ihren Geräten und dem gesamten Prüfstand vom Anschließen bis zum Abschluss der Analyse. Der Anwender schließt ein Gerät per LAN, GPIB oder USB an seinen PC an, danach wird es automatisch für die Verwendung mit BenchVue konfiguriert.


Eine zusätzliche Programmierung oder separate Geräte sind nicht notwendig, um die geläufigen Testaufgaben zu erledigen. Datenerfassung und -export werden mit wenigen Klicks durchgeführt und optimieren die Dokumentation und die Analyse der Ergebnisse.


Keysight hat vor kurzem BenchVue 3.0 veröffentlicht und ein neues Feature vorgestellt, dass es dem Nutzer erlaubt, einfache automatische Tests individuell zu erstellen. Die BenchVue Test Flow-App umfasst ein intuitives Drag and Drop-Interface, mit dem einfache Testsequenzen schneller erstellt werden können. Die App kombiniert die Leistung des Sequenzers dabei mit der Datenerfassung und den Analysetools von BenchVue.


Die 3.0-Version umfasst außerdem eine Network Analyzer-App und zusätzlichen Modell-Support und steigert die Anzahl der unterstützten Geräte auf über 300. Die interne Architektur von BenchVue 3.0 erlaubt unabhängige Updates und Downloads individueller Anwendungen.


 


--> -->