Beheizte und spannungsgesteuerte SAW-Filter

PRODUKT NEWS

IQD Frequency Products hat eine Reihe hochfrequenter, beheizter und spannungsgesteuerter SAW-Filter (OCVCSO) auf den Markt gebracht. Verfügbar in den Frequenzen 400MHz, 800MHz und 1,2GHz kommen die SAW-Filter in einem SMD-Gehäuse mit den Abmaßen 25,4mm x 22,0mm x 13,2mm.



Bei der 400-MHz-Variante wird die Frequenz durch einen SAW-Grundwellenresonator mit hoher Güte erzeugt. Aufgrund des Grundwellenresonators hat dieser OCVCSO ein Phasenrauschen von 174dBc/Hz und ein Phasenjitter von weniger als 5fs.

Im Vergleich zur 400-MHz-Variante werden die Frequenzen 800MHz und 1,2GHz mit einem hochfrequenten SAW-Grundwellenresonator und einer rauscharmen Frequenzverdopplung erzeugt. Da die Frequenz nur einmal verdoppelt wird, kann laut Hersteller ein verbessertes Phasenrauschverhalten erreicht werden. Das Phasenrauschen bei diesen Produkten geht runter bis auf 168dBc/Hz und der Phasenjitter liegt bei unter 10fs bei einem Abstand von 10kHz bis 100MHz zur Trägerfrequenz.

Mit einer Stabilität von bis zu ±2ppm über einen Temperaturbereich von 0°C bis 50°C und einer Alterung von maximal ±6ppm in den ersten 10 Jahren sind diese OCVCSOs laut IQD für Radarsysteme, Simulatoren, Kommunikationssysteme und unbemannte Flugzeuge geeignet.

Die OCVCSOs werden mit einer 5-V-Versorgungsspannung betrieben, haben einen 50-Ω-Sinus-Ausgangssignal und eine typische Leistung zwischen 0,8 W und 1,0W. Zusätzlich verfügen die Produkte über die Option, die Frequenz mit Hilfe einer Steuerspannung um mindestens ±6 ppm zu ziehen.

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben