Batteriemanagement-IC für 4- bis 7-Zellen-Li-Ion- und Li-Po-Akkupacks

POWERMANAGEMENT

Ricoh hat das analoge Batteriemanagement-IC R5602 zur Überwachung des Zustands von Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Akkukonfigurationen, die aus 4 bis 7 Zellen in Reihe bestehen können, auf den Markt gebracht.. Es führt Zellmessungen durch, die von einem Host-Mikrocontroller verarbeitet werden. Zu den Anwendungen gehören kabellose Elektrowerkzeuge, Elektrofahrräder, Roboterstaubsauger, Roboter-Rasenmäher und Drohnen.



Der Mikrocontroller ermittelt auf Grundlage der Messungen des R5602 unsichere oder fehlerhafte Betriebsbedingungen wie Überspannung, Unterspannung, Übertemperatur, Überstrom, Zellungleichgewicht und Ladezustand. Der Chip verfügt über eine integrierte Ladungspumpe zum Ansteuern externer High-Side-N-Kanal-MOSFETs, die den Lade- und Entladevorgang steuern. Die Verwendung von High-Side-MOSFETs haben den Vorteil, dass die Massestiftanschlüsse des AFE mit anderen peripheren ICs in der Schaltung teilt werden können, was laut Hersteller zu einer höheren Genauigkeit der Zellmessungen führt. Alle Überwachungsspezifikationen werden gespeichert und können bei Bedarf aktualisiert werden, oder es kann ein komplexerer Überwachungsalgorithmus festgelegt werden.


Es werden mehrere Leistungsmodi ...

unterstützt, die von maximal 1µA im Standby-Modus bis zu typisch150µA im normalen Betriebszustand reichen. Das IC schaltet je nach Batteriezustand automatisch zwischen Leerlauf- und Normalmodus um, kann aber durch Steuerung des CE-Pins in den Standby-Modus gezwungen werden.


Ein interner Spannungsregler ...

versorgt den Host-Mikrocontroller mit Strom. Es werden sowohl I2C- als auch SPI-Kommunikationsschnittstellen mit oder ohne CRC-Kommunikationsfehlererkennung unterstützt.Am INTB-Ausgang erscheint ein Interrupt-Signal, wenn ein Fehler oder eine Nicht-Bereit-Bedingung auftritt. Der R5602L ist in einem 32-poligen QFN0505-32C-Gehäuse erhältlich.
 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente