24.04.2018

Ausblick auf die Sensor+Test 2018

Die diesjährige Sensor+Test findet vom 26. bis 28. Juni in Nürnberg statt, wo zirka 580 Aussteller ihre Produkte zeigen werden. Parallel dazu laufen die begleitenden Fachkongresse sowie Foren- und Aktionsprogramme. Interessenten können sich bereits einen kostenlosen Eintrittsgutschein sichern.


Bild: AMA Service GmbH

Die Messe wird auch in diesem Jahr von zwei Fachkongressen begleitet: Die 19. ITG/GMA-Fachtagung "Sensoren und Messsysteme" ist eine Tagung zu den Themen Sensorik und Messtechnik. Sie wird gemeinsam von der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE (ITG) und der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) getragen und in diesem Jahr turnusmäßig von der ITG gestaltet.


Zum dritten Mal, nach 2014 und 2016, veranstaltet die European Society of Telemetry die European Test and Telemetry Conference - ettc2018 in Zusammenarbeit mit der Sensor+Test in Nürnberg. Die ettc2018 – mit Konferenz und begleitender Ausstellung in Halle 2 – ist die europäische Plattform für Telemetrie, Test-Instrumentierung und Telecontrol.



Aussteller-Foren

Daneben präsentieren Aussteller auf den für die Messebesucher kostenfrei zugänglichen Fachforen in den Hallen 1 und 5 an allen drei Veranstaltungstagen ihre neuesten Entwicklungen, Produkte und Anwendungsmöglichkeiten.


Die aktuell 55 ausgewählten Vorträge, einschließlich einer speziellen Session zum Sonderthema „Sensorik und Messtechnik im Industrial Internet“ am ersten Messetag, wurden vorab von einem Expertengremium geprüft, um die Qualität der Präsentationen und den Nutzen für die Besucher zu gewährleisten.



Automotive-Testing live

Bei den Besuchern beliebt sind die praktischen Vorführungen und Mitfahrten in instrumentierten Test-Fahrzeugen auf der Aktionsfläche im Messepark: Automotive-Testing wird so live erfahrbar.


Interessenten können sich über den unten angeführten Link einen kostenfreien Eintrittsgutschein sichern.


 


--> -->