11.07.2019

Analog Devices und First Sensor kooperieren

Analog Devices entwickelt mit First Sensor diverse Sensorik-Lösungen, die u.a. für unbemannte Fahrzeuge sowie für Luft- und Unterwasserfahrzeuge verwendet werden. Weitere LIDAR-Produkte sollen für Anwendungen in der Automobilfertigung entstehen.


Bild: Analog Devices

Im Rahmen der Zusammenarbeit werden die Transimpedanzverstärker (TIAs) von Analog Devices mit den Avalanche-Fotodioden (APDs) von First Sensor kombiniert. Beide Unternehmen werden jeweils ein gemeinsames Evaluierungsboard anbieten, mit dem Systemhersteller die Lösung testen können.


Seit über 25 Jahren entwickelt Analog Devices Sensortechnologie für die Transportsicherheit. Zu den aktuellen Entwicklungen gehören mehrkanalige TIAs, die entwickelt wurden, um Fotostrom mit großem Dynamikbereich in niederohmige Spannungssignale umzuwandeln.


First Sensor verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung bei der Herstellung von LIDAR APDs, die in ihrer Eigenschaft als hochempfindliche Detektor-Arrays Licht in Fotostrom umwandeln. Die Optimierung der Verbindung zwischen den APDs und TIAs ist wichtig, da sie das Grundrauschen und die erreichte Bandbreite beeinflusst. Verbesserungen bei diesen beiden Parametern führen zu LIDAR-Systemen, die Objekte mit größerer Reichweite und höherer Präzision erkennen können.


 


--> -->