01.08.2018

Analog Devices: Motorgeräusche für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Analog Devices stellt ein Embedded-System vor, das der Erzeugung eines Motorgeräusches für Hybrid- und Elektrofahrzeuge dient. Der digitale Signalprozessor ADSP-BF706 und die EVWSS-Firmware (Electric Vehicle Warning Sound System) gibt Automobilherstellern die Möglichkeit zur Einhaltung künftiger Sicherheitsvorschriften, die für langsam fahrende Hybrid- und Elektrofahrzeuge ein außen wahrnehmbares Motorgeräusch vorschreiben.


Bild: Analog Devices

Die Lösung von ADI umfasst ein komplettes Hardware- und Firmware-Referenzdesign, das sich mit dem ADSP-BF706 skalieren oder für einfache Anwendungen mit dem Digital Audio Processor ADAU1450 implementieren lässt. Mit dem ADSP-BF706 kann überdies auch für den Innenraum ein Motorgeräusch erzeugt werden, um das Fahrerlebnis für den Fahrer aufzuwerten. Der ADSP-BF706 verwendet speicheradressierten Quad-SPI-Speicher für den Zugriff auf die hinterlegten Audiodateien zur Erzeugung des Motorgeräuschs. Der Baustein kann auf bis zu 24 WAV-Dateien gleichzeitig zugreifen.

 

Die integrierte Entwicklungsumgebung Sigma Studio von ADI ermöglicht OEMs die grafische Abstimmung des Geräuschs beim Einsatz des ADSP-BF706. Auf diese Weise können auch Klangentwickler mit wenig Programmiererfahrung die Audio-Performance optimieren. Noch in diesem Jahr soll ein neues Release von Sigma Studio mit Unterstützung für den ADSP-BF706 herauskommen. Darüber hinaus läuft auf dem ADSP-BF706 ein CAN-Softwarestack.


 


--> -->