AEC-Q100 qualifizierte Echtzeituhren

PRODUKT NEWS

Diodes bringt Automotive-konforme Versionen seiner Echtzeituhren (RTCs; Real-Time Clocks) PT7C4363BQ und PT7C4563BQ (mit einstellbarem Timer). Durch einen weiten Betriebstemperaturbereich eignen sie sich für Anwendungen in Fahrzeugen wie Infotainment-Systeme, Armaturenbrett-Displays und Telematik-Boxen.

 



PT7C4363BQ und der PT7C4563BQ sind nach AEC-Q100 (Klasse 1) qualifiziert und decken den Temperaturbereich von -40 bis +125 °C ab. Sie sind PPAP-fähig und werden in IATF16949-zertifizierten Werken hergestellt. Ein Betriebsspannungsbereich von 1,3 bis 5,5 V ermöglicht ein flexibles Design, während ein niedriger Backup-Strom von 400 nA bei 3 V die RTCs stromsparend macht.

Die Bausteine sind so ausgelegt, dass sie direkt an einen externen, 32,768-kHz-Quarz mit einem äquivalenten Serienwiderstand (ESR) von bis zu 100 kΩ angeschlossen werden können. Die RTCs bieten nicht nur eine Echtzeituhr, sondern auch einen Rechteckausgang mit einer wählbaren Frequenz von 1, 32, 1024 oder 32,768 Hz. Der Zugriff auf genaue Zeit- und Datumsdaten erfolgt über die I2C-Schnittstelle. Anpassungen für die Anzahl der Tage im Monat erfolgen automatisch, und eine Alarmfunktion ist ebenfalls enthalten. PT7C4363BQ und PT7C4563BQ werden im SOIC-8-Gehäuse ausgeliefert und kosten je 0,50 US-$ (ab 1000 Stück).

Fachartikel

Der IEEE 1588 Standard
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
SAR-ADCs interleaved  betreiben