Abwärtswandler leisten bis zu 20A

DC/DC-WANDLER

Recom bringt die Abwärtswandler-Baureihen RPH und RPL mit Ratings von 1A bis 20A an. Der RPL-1.0 arbeitet über einen Eingangsbereich von 3 bis 22V, besitzt einen einstellbaren Ausgang von 0,6 bis 12V bei 1A, hat einen 3mm x 3mm großen LGA-M-Footprint und ist 2mm hoch.



Je nach Eingangs-/Ausgangsspannungskombination arbeitet das Bauteil bis zu einer Umgebungstemperatur von mehr als 80°C bei voller Last und bis zu einer Umgebungstemperatur von 125°C mit Derating. Der typische Wirkungsgrad beträgt laut Hersteller 84% bei 5V Eingangs- und 3,3V Ausgangsspannung.


Technische Details

  • Der RPH-3.0 ist in einem QFN-Package von 10mm x 12mm x 4mm untergebracht und besitzt einen einstellbaren Ausgang von 1 bis 15V bei 3A.
  • Der Eingangsbereich beträgt 4,5 bis 55V, und der Wirkungsgrad beträgt bis zu 91%.
  • Der volle Ausgangsstrom ist bei über 80°C zum Beispiel bei 12V Eingangs- und 3,3V Ausgangsspannung verfügbar.
  • Die RPL-10 Serie hat eine Ausgangs-Nennstromstärke von 10A.
  • Das LGA-M-Package ist 7mm x 7mm x 4,4mm groß.
  • Der Eingangsbereich beträgt 4 bis 16V, und der Ausgang ist von 0,6 bis 5,5V programmierbar.
  • Der Wirkungsgrad von bis zu 94% erlaubt - je nach Eingangs-/Ausgangskombination - den Betrieb bei bis zu 90°C bei voller Last.
  • Die Betriebsfrequenz kann zwischen 600kHz und 800kHz gewählt werden.
  • Ein Puls-Skipping-Modus hält den Wirkungsgrad bei geringer Last hoch, und eine wählbare Steuerung mit konstanter Einschaltzeit sorgt für ein schnelles Einschwingen.


Der RPL-20, mit seinem Rating von 20A befindet sich in dem gleichen LGA-M-Package von 7mm x 7mm x 4,4mm wie der RPL-10. Der Ausgang ist von 0,6 bis 5,5V programmierbar, und der Eingangsbereich beträgt 4 bis 16V. Der Wirkungsgrad beträgt bis zu 94%, was den Betrieb bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 90°C bei voller Last möglich macht. Die Betriebsfrequenz kann zwischen 600kHz und 1MHz eingestellt werden. Als Optionen sind die Modi „Forced Continuous Conduction“ und „Pulse Skipping“ verfügbar.

Alle Bauteile besitzen integrierte Magnetik und verfügen über ein Power-Good-Signal, Fern-Ein- und -Ausschaltung sowie Schutz vor Übertemperatur, Eingangsunterspannung, Ausgangsüberlast und Kurzschlüssen.