18.06.2019

Absolutdruck-Sensoren von Infineon

Infineon präsentiert die Xensiv KP276-Serie an Absolutdruck-Sensoren. Diese sind für die Messung des Saugrohr-Absolutdrucks (Manifold Air Pressure, MAP) in Saug- oder Turbo-Diesel- und Benzin-Motoren sowie Messungen in der Abgasrückführung konzipiert. Der digitale Sensor hat einen Druck-Messbereich von 10 kPa bis 400 kPa.


Bild: Infineon

Mit einem Genauigkeitsfehler von 0,77 Prozent (kompletter Druckbereich, FSS) über die gesamte Lebenszeit sind die Xensiv KP276-Produkte die derzeit präzisesten digitalen Turbo-MAP-Sensoren im Angebot von Infineon. Eine Produktversion mit 0,5 Prozent FSS ist geplant. Darüber hinaus soll diese Version auch für ISO26262 ausgelegt sein.

 

Die KP276-Sensoren integrieren die Signalverarbeitung für einen externen NTC-Temperatursensor. Damit kann sowohl das Druck- als auch das Temperatur-Signal über eine einzige digitale Schnittstelle bereitgestellt werden.

 

Die Sensoren besitzen eine SENT-Schnittstelle (Single Edge Nibble Transmission) mit einer Frame-Länge von 846µs und einer NTC-Start-up-Zeit von typischerweise 10ms.

 

Die Sensoren werden in einem SMD-8-Gehäuse angeboten und sind für die Umgebungen im Motor-Management ausgelegt. Die Bausteine sind für den Temperaturbereich von -40°C bis 150°C qualifiziert und robust gegenüber aggressiven Medien wie Jod oder Abgas-Kondensaten.


 


--> -->