24.04.2009

8- und 16-Bit-Mikrocontroller-Familien mit 20 nA Ruhestrom

Microchip stellt 8- und 16-Bit-Mikrocontroller PIC18F46J11, PIC18F46J50 sowie die PIC24F16KA-Familie mit dem nach eigener Angabe niedrigsten Ruhestrom weltweit vor. Die MCUs basieren auf der nanoWatt XLP-eXtreme-Low-Power-Technologie von Microchip, die typische Ruheströme von weniger als 20 nA ermöglicht. Sie erlaubt dem Anwender auf die jeweils geringstmögliche Leistungsaufnahme durch unterschiedliche interne Abschalt- und Aktivierungsfunktionen einzustellen, jeweils unter Beibehaltung des I/O-Status. Alle diese Funktionen werden insbesondere durch die Echtzeituhr mit Datumsalarm, Brown-Out-Resets, Interrupts und Watch-Dog-Timer unterstützt.


Die 8-Bit-PIC18F46J50 sind mit Full-Speed-USB 2.0 für die Anbindung eingebetteter Anwendungen ausgestattet, sodass im Feld nachträgliche Modifizierungen möglich sind oder Daten geladen werden können. Beide 8-Bit-MCU-Familien lassen die Einbindung berührungssensitiver kapazitiver Bedienoberflächen zu. Mit der Peripheral Pin Select-Funktion (PPS) hat der Entwickler zudem die Möglichkeit, die digitalen Funktionen auf die gewünschten I/O-Pins zu legen.

 

Die Mitglieder der 16-Bit-MCU-Familie PIC24F16KA verfügen über zwei Rail-to-Rail-Komparatoren, kapazitive berührungssensitive mTouch-Peripherie sowie  über SPI-, I2C- und zwei UART-Module für die serielle Kommunikation. Besitzer der Explorer 16 Entwicklungsplatine benötigen für die Entwicklung mit diesen MCUs lediglich das Steckmodul PIC24F16KA (25US$).

 

Zur Evaluierung der PIC18F46J11 stehen dem Designer die PIC18 Explorer-Platine (99,99US$) und das Steckmodul (25US$) zur Verfügung. Die MCUs PIC18F46J50 werden durch die PIC18F46J50 FS USB Demo-Platine (45US$) unterstützt, die auch in die PIC18 Explorer-Platine eingesteckt werden kann.

 

Die sechs USB-8-bit-Familienmitglieder vom Typ PIC18F46J50 können ab sofort bemustert werden und sind in Produktionsvolumen lieferbar. Die Typen PIC18F24J50, PIC18F25J50 und PIC18F26J50 sind in 28-poligen QFN- und SOIC-Gehäusen sowie als SSOP und SPDIP erhältlich. Die Typen PIC18F44J50, PIC18F45J50 und PIC18F46J50 gibt es in 44-poligem QFN-Gehäuse und als TQFP.


 


--> -->