70-GHz-Prüf- und Messpunktvorrichtung

MESSTECHNIK



Samtec stellt mit der BE70A Series aus der Bulls Eye-Familie eine Prüfpunktvorrichtung für Frequenzen bis 70GHz vor. Bei Bulls Eye kommen Kontaktblöcke mit federbelasteten Mehrfachkabelanschlüssen für die Verbindung mit der Leiterplatte zum Einsatz, was die Montage laut Samtec vereinfacht und Lötvorgänge überflüssig macht.  Die zweireihigen Blöcke mit bis zu 16 Kontaktstellen sind für die Übertragung sowohl über Microstrip als auch Stripline erhältlich.  Die Samtec-eigene Kabelkonstruktion zeichnet sich laut Herstellerangabe durch seine Erdung (360˚ bei Stripline) um einen federbelasteten Signalkontakt herum aus und ist mit einer 1,85-mm-Verbindung zum Messgerät ausgestattet.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente