16.10.2019

64-kanaliges Hochvolt-Schalt-IC

STMicroelectronics bringt ein für hohe Spannungen geeignetes, 64-kanaliges Analogschalter-IC für Ultraschallsysteme, Sonden, Piezoelektrik-Treiber und automatische Prüfsysteme sowie industrielle Automatisierungs- und Prozesssteuerungs-Systeme.


Bild: STMicroelectronics

Der STHV64SW umfasst ein Schieberegister für Logik-Steuersignale, Gatetreiber für Hochvolt-MOSFETs mit eigener Bias-Schaltung sowie N-Kanal-MOSFET-Schalter für einen maximalen Ausgangsstrom von ±3 A. Die Schalter sind mit einer Einschaltzeit von 1,5µs spezifiziert. Ebenfalls eingebaut sind eine bei Überhitzung ansprechende Abschaltfunktion und eine Unterspannungs-Sperre (Under-Voltage Lockout, UVLO).

 

Der STHV64SW kann mit unterschiedlichen Kombinationen von Hochvolt-Stromversorgungen bis zu -100V/+100V, 0V/200V oder -200V/0V betrieben werden.

 

Das umgehend lieferbare STHV64SW im BGA-196-Gehäuse wird zu Preisen ab 45,- US$ (ab 1.000 Stück) angeboten. Verfügbar ist ebenfalls das Evaluation Board STEVAL-IME015V1. Weitere Informationen auf www.st.com/sthw64sw-pr 


 


--> -->