600-V-Stromversorgungs-ICs für BLDC-Motorantriebe

STROMVERSORGUNG

Zwei Bausteine für die Ansteuerung bürstenloser Gleichstrommotoren (BLDC) hat Toshiba Electronics Europe entwickelt. Sie sind für Lüftermotoren, Ventilatoren, Klimaanlagen, Luftreiniger und Pumpen geeignet.



Jeder der intelligenten Leistungsbausteine (IPD; Intelligent Power Device) enthält als Ein-Chip-Lösung IGBTs mit 600V Nennspannung und einen Gate-Treiber in einem Gehäuse. Der Ausgangsgleichstrom (IOUT) des TPD4163F beträgt 1A, beim TPD4164F sin des 2A.


Die beiden Bausteine ...

haben eine IGBT-Ausgangssättigungsspannung (UCEsat) von 2,6V bzw. 3V, während die Diode-Durchlassspannung (UF) 2V bzw. 2,5V beträgt. Sie werden im SMD-Gehäuse HSSOP31 ausgeliefert. Die Abmessungen betragen 17,5mm x 11,93mm x 2,2mm. Die Versorgungsspannung (UBB) wurde auf 600V erhöht.


Zur Entwicklungsunterstützung ...

hat Toshiba ein Referenzdesign für die sensorlose Ansteuerung von BLDC-Motoren entwickelt, das auf dem TPD4164F und dem Mikrocontroller TMPM374FWUG basiert.


Die Serienfertigung der beiden Bausteine und des Referenzdesign-Boards hat bereits begonnen.

Fachartikel