08.07.2019

6-GHz-Multiplexer

Sequid, Experte für TDR-Messung (Time Domain Reflectometry) und Hochfrequenz-Messtechnik, hat eine differenzielle Hochfrequenz-Multiplexer-Serie auf den Markt gebracht. Die Geräte mit einer Bandbreite vom kHz-Bereich bis 6 GHz sind laut Hersteller sowohl für den Laborbereich als auch für Produktionsprozesse konzipiert und soll ideal zum Vermessen von Kabeln im Automotive-Bereich sein.


Bild: Sequid

Mit seiner DMXU Multiplexer-Serie bietet Sequid ein Gerät für Tests bis in den Gigahertz-Frequenzbereich. Die Geräte können in der Mess- und Prüftechnik, in Produktionsumgebungen sowie in Forschung und Entwicklung eingesetzt werden. Der DMXU-DPDT-S6 schaltet hierbei die an SMA-Koaxialsteckern auf der Frontplatte einzukoppelnden differenziellen Signale auf einen der beiden differenziellen Ausgangsports (DPDT).

 

Der Multiplexer wird über den integrierten USB-Port gesteuert und versorgt, so dass keine externe Spannungsversorgung erforderlich ist. Er lässt sich über die mitgelieferten Software-Tools steuern. Zum manuellen Umschalten oder Testen dient ein grafisches Tool.


 


--> -->