4-Kanal-Power-Management-IC

PRODUKT NEWS STROMVERSORGUNG POWERMANAGEMENT DISTRIBUTION

Bei Endrich ist der NJW4750 von New Japan Radio (NJR) - ein 4-Kanal-Power-Management-IC (PMIC) - erhältlich. Der Chip enthält in einem 3,4mm x 2,6mm großen EQFN26 Gehäuse vier Abwärtsreglern von denen einer auch als LDO konfiguriert werden kann.



Jeder Regler verfügt über einen individuellen Aktivierungs- und einen Power-Good-Pin. Daher ist eine individuelle Konfiguration der Einschaltsequenz möglich. Der NJW4750 verfügt je nach Anwendungsanforderung über zwei Arten von Überstromschutz. Weiter gibt es eine Unterspannungssperre (UVLO), eine Standby-Funktion sowie eine Sanftanlauffunktion. Das PMIC arbeitet im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +125°C.

 

CH1 ist für maximal 40V ausgelegt und kann direkt an die 12V- oder 24V-Versorgungsleitungen angeschlossen werden. Dieser Kanal dient als Primär-Regler für die nachgeschalteten synchronen Abwärtsregler bzw. den LDO.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente